DIY Sterne Requisitenbau

Hey Peepz,
die „do it yourself“ – Hausaufgabe ging diesmal an unseren netten Assistenten

5 Sterne mussten hergestellt werden für unser nächstes Märchen – Shooting am Sonntag im Harz!!!

Der Arbeitsablauf kurz zusammengefasst:

– Shopping im Baumarkt
– rechnen
– zeichnen
– sägen
– sprühen
– trocknen
– sprühen
– trocknen
– fertig

Das ganze schnell noch in Textform für den fleifligen Leser!
Als Erstes musste eine Sperrholzplatte (Birkenholz) in 2,45m x 1,25m her (daraus enstanden 5 Sterne: 2x 50cm Durchmesser, 2x 60cm Durchmesser, 1x 70cm Durchmesser).
Zusätzlich brauchten wir nat¸rlich noch Farbe (ich habe jetzt einfach 2 Sprühdosen gekauft, 1x blau und 1x gelb), alles im Baumarkt ihres Vertrauens zu bekommen.
Mit dem Material daheim angekommen ging es auch schon an das berechnen der Sterne, anschlieflend wurde dieser aufgezeichnet und ausgesägt.
Nun ging es an die frische Luft (jiha) um die Sterne mit der Sprühfarbe einzufärben. Am besten einfach 2 Böcke aufstellen, eine alte Holzplatte drüber,
die Sterne auf diese Platte legen und los geht es auch schon. Wenn Seite 1 besprüht ist das ganze für 12 Stunden zum trocknen stehen lassen und anschlieflend Seite 2 besprühen,
nach einer erneuten Trockenphase von 12 Stunden sind wir nun auch schon komplett fertig.

Stern Requisiten Rohbau nach dem aussägen

Sterne Besprühen mit Lack

Schreibe einen Kommentar

Click here to change the site languages